Der Friseur-Kalkulator

Der Friseur-Kalkulator 2018-08-11T06:51:38+00:00

Einer der größten Schwachpunkte der Friseur-Branche liegt in der Betriebswirtschaft.

Friseure und Zahlen, das passt nicht oft gut zusammen und wenn man einem Friseur eine komplizierte Aufgabe zum Rechnen gibt, kann man i.d.R. zuschauen, wie er richtiggehend dicht macht!

Oft heißt es dann – Null Plan!

Natürlich kann man sich fortbilden, auf Seminaren immer wieder Kalkulation lernen und das Ganze aufwendig und über Tage durchackern. Am Ende ist die gesamte betriebliche Kostensituation einfach zu komplex und so viele Parameter reagieren aufeinander! Es ist ja auch nicht nur die Kalkulation der Preise alleine, auch die Mitarbeiterleistung, die Kosten und die Löhne müssen aufeinander abgestimmt werden! Größtes Problem; den meisten Kollegen, die auf meinen Seminaren waren, haben das mühsam Erlernte spätestens nach einem Jahr verlernt und sitzen somit jedes Jahr wieder am Anfang!

Das ganze lässt sich auf eine ganz einfache Weise ändern und macht unser Leben leichter!

– Klick + für mehr Infos… 

Mit einer auf die bewährte und nahezu jedem bekannte Lösung von “Microsoft Office Exel” aufbauendes System, lassen sich meine Tools von jedem einfach und leicht verständlich bedienen. Durch die “Office-Online” Anwendungsmöglichkeit brauchst Du selbst kein Office erwerben und die Dateien können vom Unternehmer, aber auch von seinen Mitarbeitern, systemunabhängig leicht und einfach über den Browser bedient und verarbeitet werden!

Du selbst braucht nur den Link zu dem Tool in Deinem Browser als Lesezeichen hinterlegen und kannst so permanent auf das Tool zugreifen. Bei Problemen oder Änderungen habe ich so auch jederzeit die Möglichkeit, auf das Tool, zuzugreifen und ggf. nachzuarbeiten oder bei Problemen bei der Bedienung helfen zu können.

Wichtig dabei:

Microsoft bietet mir die Sicherheit, das keine Fremden auf die Dateien zugreifen können und so der Datenschutz für meine Kunden gewährleistet ist. Dadurch das ich die Programmierung und das Design selbst erarbeiten konnte,  spare ich eklatante Entwicklungskosten und ich kann das Tool fast zum Selbstkostenpreis anbieten, für mich zur Zeit die perfekte Lösung! Auch wenn es sicherlich Nachteile bei der Automatisierung des Systems bedeutet und ich immer noch einiges an Arbeit habe um die letzten Einstellungen vorzunehmen, habe ich mich z.Z. für dieses System entschieden!

Bei der eigentlichen Kalkulation der Dienstleistungen finden sich die meisten Fehler im System!

Hat der Friseur seine Preise für einen einfachen Haarschnitt der z.B. mit 45 min. eingeplant ist, noch einigermaßen gut kalkuliert, wird bei einem aufwendigeren Schnitt der mit z.B. 60 min. geplant ist, oft nur wenige Euros aufgerechnet. Daß aber jede 10 min. Arbeitszeit (pauschal gesagt) gut und gerne 10.00 € Aufschlag bedeuten, das wird hier leider sehr oft vergessen!

Auch wird der Einsatz von Material sehr oft sehr nachlässig berechnet, da man davon ausgeht, das z.B. 10 – 15% Materialaufwand ja gar nicht so viel ausmachen, wenn die anderen Kosten 85-90% betragen!

Bei meinem rückwärts kalkulierenden Friseur-Kalkulator müssen am Ende aber mindestens 25%
-10% für eine ausreichende Liquidität (Rücklagen, Anschaffungen, unvorhersehbare Belastungen und Seminare etc.) und 15%  Verlust (Reklamationen, Erkrankungen, leerlauf Zeiten, Kunden die nicht erscheinen etc.) 
übrig bleiben, um eine reibungslose und gesunde Geschäftsführung gewährleisten zu können!
Unter 25% ist dies kaum möglich… und dann merkt man, mit einem mal, welchen immensen Einfluss 10-15% Materialeinsatz auf die Preise haben!

So haben wir immer die perfekten Preise und können uns deutlich weniger selbst veräppeln, das alles mit nur wenigen Klicks auf der Tastatur!
So sparen wir unglaublich viel Zeit und umgehen einen Aufwand, der den meisten Leuten doch eher wenig Spaß bereitet!

 

  • Preiskalkulation mit wenigen Klicks – perfekte Preise mit dem automatisierten Friseur-Kalkulator, der Preise rückwärts rechnet und so einen genaueren Überblick bietet!
  • Betriebsauswertung mit den Zahlen aus ihrer BWA, ohne komplizierte und mühevoller Berechnungen!
  • Leistungserfassung sämtlicher produktiver Mitarbeiter, aber auch der gesamten Teamleistung!
  • Komplette und Komplexe Auswertung und Kennzahlen des gesamten Unternehmens!
  • Automatisiertes Leistungslohnsystem, individuell anzupassen, einfach und leicht verständlich!
  • Transparenz und garantiertes Verstehen von Unternehmenskosten, Preisen und Löhnen für die Mitarbeiter!
  • Urlaubsverlustrechner – liefert eine kalkulierte Unternehmensverlustvorschau für die Zeiten wo Mitarbeiter Urlaub genießen oder erkrankt sind!
  • Mitarbeiter – Effizienz Auswertung  – da Plus- oder Minusumsatz nicht alles ist, wertet das Tool die Effizienz der Mitarbeiter, gemessen an dem Gesamtumsatz des Unternehmens und der Anwesenheit des Mitarbeiters aus!
  • Gewinn pro Mitarbeiter – wisst Ihr was Ihr pro Mitarbeiter verdient? Mit dem Friseur-Kalkulator werdet Ihr stets auf dem laufenden sein!

So wissen wir ganz genau welche Umsätze das gesamte Team in welchem Zeitraum erbracht haben muss!

Leitungsausgabe:

Dieses Leistungsdiagramm wird ausgedruckt und auf den Kassenmonitor geklebt, so haben wir einen permanenten Überblick in welche Richtung sich unser Betrieb bewegt!

  • produktiver Unternehmerlohn in €
  • unproduktiver Unternehmerlohn in €
  • Ø Gemeinkostensumme in €
  • Ø Gemeinkostensatz in %
  • Ø Materialkostensatz in %
  • Ø produktiver Lohnkostensatz in %
  • Ø Gesamtkostensatz in %
  • Ø prognostizierter Gewinnfaktor nach Steuern in %
  • Ø produktive Lohnkosten inkl. Lohnnebenkosten
  • Ø Real-Umsatz pro Monat (Salon)
  • Ø Sollumsatz pro Monat in € (Salon)
  • Ø kalkulatorischer Sollumsatz (Salon)
  • Ø Gesamtumsatzprognose laut Mitarbeitersollumsätze (Salon)
  • Multiplikator netto
  • Multiplikator brutto
  • Multiplikator brutto inkl. Urlaubsausgleich (zum Ausgleich der Lohnfortzahlung im Urlaubsfall)
  • Gesamtstundenlohn Team in € (inkl. Azubis)
  • Ø produktive Gesamtlohnkosten in € (inkl. Ø Lohnnebenkosten)
  • Für das gesamte Team: Bruttolöhne, Wochenarbeitszeit, Stundenlöhne, Ø Mindest-/Sollumsätze für Monat, Tag und Stunde sowie Ø Monats-und Totpunktumsätze (Mindestumsätze der Mitarbeiter zur Deckung der anteiligen Betriebskosten).
  • prognostizierter Ø Gewinn  – pro Mitarbeiter (Brutto und Netto)

Nur durch eine ausreichende Transparenz  verstehen Mitarbeiter das Verhältnis zwischen Preis, Kosten und Löhne! Nur wenn sie verstehen, welche Kosten sie anteilig zu tragen haben, werden sie verstehen, dass ein guter Lohn auch eine gute Leistung voraus setzt!

So erschaffen wir motivierte und unternehmerisch denkende Mitarbeiter, die für die Höhe ihres Gehalts die gleiche Verantwortung tragen wir der Unternehmer selbst!

Mitarbeiter – Transparenz ist das Zauberwort

Eines der wichtigsten Kennzahlen ist der “Totpunktumsatz”, dieser Wert drückt die Kosten aus, die jeder produktive Mitarbeiter anteilig zu erbringen hat, bevor der Unternehmer anfängt an ihm etwas zu verdienen!

Die größte Motivation für den Mitarbeiter ist und bleibt ein leistungsgerechtes Gehalt! Denn mit den am Markt üblichen Durchschnittslöhnen ist ein vernünftiges Auskommen, trotz immer höherer Anforderungen in diesem Beruf, kaum möglich!

Mit dem Leistungserfassungstool haben wir ein einfaches, transparentes und leicht verständliches System erschaffen, mit dem die Mitarbeiter ein absolut faires Leistungslohnsystem geboten wird und gleichzeitig den Mitarbeitern aufzeigt, dass zu einem “guten” Gehalt auch eine gute Leistung gehört!

So können wir ein individuell anpassbares Lohnsystem anbieten, mit dem die Leistung der Mitarbeiter überwacht, ausgewertet und auch belohnt wird!
Der Clou, in der Urlaubszeit  wird dem Mitarbeiter ein virtueller Urlaubsumsatz generiert, so dass er in der Zeit, der er seinen wohlverdienten Urlaub macht, trotzdem keinen immensen Umsatzverlust (und somit auch keinen Provisionsverlust) befürchten muss! Der Ausgleich richtet sich dann nach den Durchschnittsumsätzen des Mitarbeiters, sprich ist er fleißig, bekommt er auch viel gutgeschrieben, macht er weniger Umsatz, bekommt er auch weniger Ausgleich im Urlaub! Dieser Urlaubsausgleich wird durch die Erhöhung des Multiplikators finanziert und sorgt so für deutlich weniger Frust und Motivationsverlust in der Urlaubsphase.

Meine Aussage:

Wenn der Mitarbeiter seinen Umsatz erreicht, verdiene ich schon gutes Geld an ihm, wenn er dann durch Fleiß und gute Arbeit diesen Umsatz noch überbietet, ist es dann nicht nur fair, wenn ich mir diese Mehrleistung mit ihm 50:50 teile?

Jeder Unternehmer weiß, das Umsatzzahlen eben nicht alles sind… wir können eben nicht nur an den +/- Umsätzen die Leistung eines Mitarbeiters ausmachen! Aber wie erreichen wir einen transparente und gerechte Effizienzauswertung für unsere Mitarbeiter?

Welche Parameter sind da wichtig? 

Wir sind der Meinung das wir auch betrachten müssen, wie Effizient ist ein Mitarbeiter gemessen am Gesamtumsatz des Salons und seiner Arbeitszeit ist!
Dies wertet unsere Effizienzauswertung prozentual aus!

Zeigt mir aber auch wie viel Plus- oder Minusumsatz der Mitarbeiter im Durchschnitt generiert und was für mich als Unternehmer eigentlich am wichtigsten ist!

Wie viel verdiene ich durchschnittlich an welchem Mitarbeiter!?

So wissen wir mit welchen Verlusten wir in der Urlaubszeit zu rechnen haben und wie viel jeder Krankheitstag eines Mitarbeiters im schlimmsten Fall für Umsatzeinbußen zur Folge hat!

Der Urlaubsverlust-Rechner

Paketpreise:

Kalkulator-Paket                    27.00  € pro Monat (Laufzeit mindestens bis zum Jahresende – Neuberechnung 1 x jährlich inklusive* zum neuen Halbjahr)
Inklusive kleiner betrieblicher Auswertung mit den wichtigsten kalkulatorischen Kennzahlen

Leistungserfassungs-Paket 37.00  € pro Monat (Laufzeit mindestens bis zum Jahresende – Neuberechnung 1 x jährlich inklusive* – zum neuen Halbjahr)
Inklusive großer  betrieblicher Auswertung mit den wichtigsten kalkulatorischen Kennzahlen und Mitarbeiterauswertungen
(gilt für drei produktive Mitarbeiter,  jeder zusätzliche Mitarbeiter wird mit zuzügl, 3.00 € berechnet)

Kombinations-Paket              47.00  € pro Monat (Laufzeit mindestens bis zum Jahresende – Neuberechnung 1 x jährlich inklusive* – zum neuen Halbjahr)
Inklusive großer betrieblicher Auswertung mit den wichtigsten kalkulatorischen Kennzahlen und Mitarbeiterauswertungen
(gilt für drei produktive Mitarbeiter,  jeder zusätzliche Mitarbeiter wird mit zuzügl, 3.00 € berechnet)

Sämtliche angegebenen Preise zuzügl. gesetzlicher MwSt. von 19% – *Änderungswünsche über die in den Paketen Inklusive, werden einzeln abgerechnet

Kontakt bei Interesse an dem Friseur-Kalkulator

Sehr gerne biete ich meinen Kunden auch einen virtuellen Gang durch mein Tool. Hierfür lade ich per PC-Visit auf meinen Rechner ein und zeige interessierten Kollegen die Funktionsweise des Kalkulators und der gesamten betrieblichen Auswertung .

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Mobiltelefonnummer (Pflichtfeld - zur Kontaktaufnahme per WhatsApp)

Bitte bestätigen:
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden dürfen und wir mit Ihnen per WhatsApp, in Kontakt treten dürfen (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

Kunden-Modul pcvisit Support 15.0 starten