• Öffnungszeiten
  • /
  • Montag: Ruhetag
  • /
  • Dienstag bis Freitag: 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • /
  • Samstags: 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Was ist und was kann Olaplex wirklich!

Immer wieder bekommen wir Anfragen von Kunden mit gänzlichst falschen Vorstellungen von Olaplex oder Kunden wollen Termine buchen nur für OlaplexOlaplex-Stefan-Pauli-Friseur-München-Modepilot

Hmmm… wie jetzt? Olaplex ist aber doch keine Dienstleistung und erst recht keine Haarfarbe! Und für alle, die nach einer Olaplex-Farbkarte suchen, es gibt „keine“ Farbkarte von Olaplex! Es ist einfach nur ein Mittel, welches man, egal in welche Farbe oder auch Blondierung, hinzu mischen kann!

Olaplex ist auch nicht für die hunderttausenden tollen Vorher-Nachher Bilder verantwortlich, die man im Internet findet!
Denn ein Plex alleine ist nur eine gelbe Flüssigkeit, die viel Ähnlichkeit mit Red Bull hat und nicht einmal besonders gut riecht!
Leider schreibt bei diesen Bildern kaum einer dazu, dass diese Arbeiten mit extrem hohem Zeit– und Geldaufwand vollbracht wurden!
Nicht Olaplex oder eines seiner Nachahmerprodukte allein, ist für so eine Arbeit verantwortlich! Solche Arbeiten kann nur ein sehr guter Colorist erbringen, ein Farbzusatz ist hierfür nur ein Hilfsmittel!

Denn nur durch das Reinkippen von Olaplex in Farbe oder Blondierung alleine, wird keine Farbe schöner!

Haarchitektur-Lüneburg-Olaplex-Farbkarte

typische Suchbegriffe auf meiner Website

Eher im Gegenteil; aber dazu später mehr!

Erstens:
Olaplex ist somit nur ein Zusatz, den ich in eine Farbe oder Blondierung hinzumischen kann. Die Haare (genauer gesagt, die Disulfidbrücken) werden wieder zusammengeführt, so dass die Haare während des Farbveränderungsvorgangs nicht oder kaum geschädigt erscheinen!
Somit kann ich Haare blondieren und es scheint, dass das Haar darunter kaum leidet. Auch kann ich chemisch stark belastete Haare, die ich sonst nicht mehr färben könnte/würde, mit Farbe versorgen!

Zweitens:
Olaplex
kann als Reparaturtool (Rebuild-Treatment) die zerstörte Haarstruktur wieder aufbauen. Dabei muss ich aber wissen, das Olaplex keinerlei pflegende oder nährende Inhaltsstoffe an das Haar abgibt! Hier werden nur winzige  Micropolymer (Nanopartikel) an die gelösten Doppelschwefelbrücken angelagert. (Michael-Addition)
Diese Behandlung kann ich evtl. vorbereitend anwenden, um überhaupt vertreten zu können, noch einmal chemisch an den Haaren zu arbeiten.

NICHT MEHR UND NICHT WENIGER!!

Von Olaplex gibt es drei Phasen:

  • No.1 wird in das Farbprodukt gemischt oder verdünnt direkt auf das Haar aufgetragen
  • No. 2 wird nach der farblichen Behandlung oder nach dem Treatment angewendet
  • No. 3  um die Wirkung auch langfristig aufrecht zu erhalten (kann der Kunde ähnlich wie eine Haarkur zuhause selbst anwenden)

Wichtig: Olaplex ersetzt keine Haarkur

Haarpflege muss unbedingt zusätzlich zu Olaplex angewendet werden und sollte unbedingt zu den Anwendungspreisen dazugezählt werden!

Haarchitektur Preise für Olaplex:

Olaplex Treatment ab:                30.00 € für das Treatment (Salon-Anwendung)
(für jede weitere Einheit (3.75g No.1) berechnen wir 10.00 € zusätzlich)
Zumischen zur Farbe ab:            20.00 €
(für jede weitere Einheit (3.75g No.1) berechnen wir 10.00 € zusätzlich)
Zumischen zur Blondierung ab: 12.00 € für 2.5 g No.125.00 € für 5.0 g No.1 30.00 € für 7.5 g Nor.1
(für jede weitere Einheit (2.5g No.1) berechnen wir 8.50 € zusätzlich)
Olaplex No.3 100ml  Homecare :   wird bei uns, mangels Exklusivität und billiger Internetangebote nicht mehr angeboten.

Macht denn Olaplex unser Leben auf jeden Fall leichter?

Nicht in jedem Fall, denn sicherlich kann ich jetzt deutlich länger und auch mit höheren H²O² Konzentrationen das Haar blondieren, ohne all zu große  Angst zu habe, dass die Haare abfallen! Aber trotzdem, auch beim Blondieren mit Olaplex sollte absolut gesunder Menschenverstand vorausgesetzt werden, denn auch hier ist kein grenzenloses Ausreizen möglich!

Aber nun zu einigen Problemen…

  1. Da Olaplex die Aufhellung deutlich reduziert, muss man entweder die H²O² Konzentration erhöhen (verdoppeln) oder die Einwirkzeit muss deutlich erhöht werden! In der Praxis konnten wir aber feststellen (so wie andere User aus den sozialen Netzwerken auch) dass es nicht immer verlässlich ist, wie die Blondierung wirkt… mal so mal so … ofr bleiben die Haare einfach gelb… da verliert man ein wenig das Vertrauen!
  2. Auf jeden Fall muss ich, wenn ich die H²O² Konzentration nicht erhöhen will (ich gehen niemals über 6% H²O² auf die Kopfhaut) eine deutlich längere Einwirkzeit einplanen und auch hier gab es leider oft das Phänomen, dass die Haare einfach nicht richtig hell wurden!
    Das ist dann gelinde gesagt Mist und macht zum Teil keine glücklichen Gesichter!
  3. Die Haltbarkeit ,der durch Olaplex wieder hergestellten Doppelschwefelbrücken, ist längst nicht so wie bei den natürlichen Disulfidbrücken. Diese Polymerverbindungen lösen sich mit der Zeit (durch Fönen und anderen thermischen Begebenheiten) wieder und deshalb ist dem Kunden geraten, die No.3 nach einer Behandlung (zusätzlich zu der Haarpflege) zuhause zu verwenden.
    Aber auch mit Olaplex blondierte Haare werden ohne passende Haarpflege und ohne Verwendung von No.3 schnell ihren gepflegten Eindruck verlieren… auch dies konnten wir in aufwendigen Test`s feststellen!
  4. Bei starken Blondierbehandlungen kann das Haar trotz Olaplex überstrapaziert werden, Disulfidbrücken werden größtenteils gelöst und das Haar nahezu zerstört, nur Dank Olaplex merkt man davon nicht viel und es scheint alles OK! Das böse erwachen kommt dann oft viel später, nämlich dann wenn der Olaplex-Effekt wieder nachlässt, da die künstlichen Brücken nicht so stabil sind wie die atomaren Disulfidbrücken! Dann kann es nämlich nachträglich zu extremen Haarbruch kommen! Das passiert natürlich nicht, wenn man sachgemäß und mit Verstand arbeitet, aber wenn es übertrieben wird, ist dieses Phänomen nicht selten und wird in den Friseurforen auf Facebook reichlich diskutiert, aber im Olaplexboard werden kritische Beiträge oft nicht zugelassen oder zensiert weshalb der Endkunde hiervon kaum etwas mitbekommt.

Somit ist uns klar geworden, dass Olaplex als ein „Randprodukt“ zu betrachten ist, mit dem wir bei extremen Farbveränderungen bekannte Grenzen überschreiten können. Aber für eine normale Tönung, Färbung und Hellerfärbung mit unseren milden und pflegenden Haarfarben brauchen wir dieses Zusatzmittel nicht und können auch ohne dieses Produkt unsere Ziele mild, pflegend und haarschonend erreichen!

Also muss nicht wirklich bei jeder Farbbehandlung mit Olaplex gearbeitet werden! 🙂

 

Veröffentlicht von Christian Funk

Friseurmeister und Inhaber des Friseursalons Haarchitektur in Lüneburg. Dozent und Prüfer in der Meisterschule der Handwerkskammer Lüneburg (Braunschweig-Lüneburg-Stade). Fachautor, Social Media Experte und Fachtrainer für verschiedene Firmen der Beautybranche.

28 Kommentare

gravatar
Christian Funk

Hallo, eigentlich heiß die Firma New Flac, das ist der offizielle Deutschland Distributor… einfach mal googeln! 🙂
Aber leider ist es auch bei diesem Produkt nun so, das man es eigentlich auch an jeder Ecke bekommen kann, von Friseurexklusivität ist nichts mehr übrig!

Antworten
gravatar
Silke Schaffner

Danke für die ehrlichen Worte! Manchmal geht einem das Vertrauen in den eigenen Verstand ja kurzfristig verloren, wenn so viele Hura schreien!

Antworten
gravatar
Gitta Meisel

Toll, Herr Funk! Bin Friseurmeisterin und habe schon Produktschulungen durchgeführt, aber so überzeugend ist es mir nicht gelungen! Danke! Ich lasse jetzt jedem meiner Mitarbeiter diese Ihre Erläuterungen lesen und ich glaube, nun versteht es jeder! mit kollegialen Grüßen G. Meisel

Antworten
gravatar
Christian Funk

Vielen Dank, das freut mich sehr es zu hören! 🙂
Gerne dürfen sie den Beitrag auch auf ihrer Website verlinken, um ihr Kunden auch zu informieren!

Kollegiale Grüße Christian Funk

Antworten
gravatar
Jens Anton

Klasse , Ihre Mutigen Worte ! Ich kann auch nur Ihre Aussage bestätigen Herr Funk. Es geht um Handwerk und nicht um Industrie Denken. Wir Friseure haben die Chance unser Handwerk wieder zu vertreten und die Qualität im Handwerk wieder vorantreiben. Die Industrie sollte uns nicht Dominieren.

Antworten
gravatar
Christoph

Endlich mal eine klare Aussage.
Grundsätzlich ist doch auch zu überlegen, ob eine Schwarzgefärbte Kundin unbedingt Platinblond werden sollte. Einer Persischen Frau z.B. Steht so etwas auch gar nicht. Ich habe bislang noch immer mögliche Kündenwünsche erfüllt. Ganz ohne Olaplex. Grenzen sind manchmal vielleicht gerade deshalb da, um sie nicht zu überschreiten. Und wir haben mit unseren super schonenden Produkten und unserem Fachwissen die Möglichkeit Grenzen zu überschreiten. Also lasst uns doch ein paar wenige.
PS: einer mit Olaplex behandelten Kundin blondiere ich nicht ohne Olaplex den Ansatz weg. Das Risiko ist mir zu groß.

LG Christoph Dobs

Antworten
gravatar
Carsten Heibel

Lieber Kollege Funk, vielen lieben Dank für Ihre „perfekte“ Darstellung und Erläuterung in diesem Beitrag. Es war sehr verständlich zu lesen, so dass „unsere“ Kunden dieses Produkt auch verstehen können.
Mein Wunsch wäre es, wenn ich von Ihnen eine Freigabe zur Vervielfältigung in unserem Salon und Homepage bekommen dürfte.
Viele Grüße
C.Heibel

Antworten
gravatar
Daniela Kirchner

Ich war von Anfang an nicht überzeugt von diesen Produkten. Die Kunden denken jetzt können sie wild drauf los färben, dem ist aber nicht so. Und leider unterstützen viele Friseure das auch noch ohne nachzudenken. Die Haare sehen nur oberflächlich gut aus, aber kaputt sind sie trotzdem. Bei youtube wird gezeigt, dass man angeblich 8 Stunden damit blondieren kann. Haben im Salon den Test gemacht und nach 1 1/1 Stunden abgebrochen und das Ergebnis dem Hersteller auf der Messe präsentiert. Die hatten dann mit einmal keine Erklärung warum die Haare der Teststrähne abgebrochen waren. Ausserdem kann eine Blondierung keine 8 Stunden wirken. Mit guter Beratung und Pflegeprodukten kommt man ohne diesen Mist aus.

Antworten
gravatar
Nicole

Hey,
vielen dank für diesen tollen und wirklich informativen Beitrag!
Ich stimme Ihnen vollkommen zu, halte im allgemeinen nichts von diesem Produkt und würde es selber vermutlich nie verwenden.

Wie dem auch sei …

Vielen Dank!

LG
Nicole

Antworten
gravatar
Zülal

Hallo,
ich finde Olaplex ist in manchen fällen sehr hilfreich. Es funtkioniert leider nur nicht bei jedem Haar. Ich denke wenn man damit weiß wo man es am besten verwendet und wo man es einfach nicht einsetzt kann man es im Salon haben. Ich finde diesen text hier richtig klasse auch ich habe ihn gespeichert für meine Kunden wie auch für mich selbst. Am Anfang habe ich es in allem benutzt, doch jetzt weiß ich wo ich es mir und den Kunden sparen kann.

Danke für die tolle Erläuterung auch für die Kunden.

Lg Zülal

Antworten
gravatar
Christian Funk

Hallo Zülal,

vielen Dank für die netten Worte!
Ja, Olaplex ist tatsächlich ein tolles Tool, mit dem man an der richtigen STELLE und bei der richtigen Problematik , dem Kunden wirklich helfen kann!
Was mich aber so langsam immer mehr abschreckt, ist die wirklich schlimme Inflation die Olaplex durch dumme Friseure ausgesetzt ist und die große Problematik, (und das liegt für mich eindeutig am deutschen Distributor)
dass Olplex langsam zur Ramschware verkommt! An jeder Ecke gibt es das Zeug mittlerweile zu kaufen… nicht nur die No.3 zu immer unmöglicheren Preisen, wo ich als Dienstleister nichts mehr dran verdiene sondern Verluste fahre, sondern auch die No. 1 & 2 gibt es reichlich im Netz und in vielen Friseurbedarfsshops zu kaufen!
Somit können die Leute ohne Ahnung nun noch schlimmer an ihren Haaren rumsauen, ohne das dies dann die eigentlich richtige Konsequenz hat!
Für mich überaus schade und da ich ein sehr konsequenter Mensch bin, werde ich mich wohl von diesem Produkt trennen!
Eine wirklich krasse Alternative aus Brasilien durchläuft gerade aufwendige Tests bei mir und die Ergebnisse sollten den Vertreibern von Olaplex langsam in Angst versetzen!

Liebe Grüße

Christian Funk

Antworten
gravatar
Maja Burghardt

Hätte ich Ihren Bericht mal eher gelesen, dann wäre mir sicherlich mein momentanes Haarmartyrium ( ungewollte „Vokuhila“ Frisur aufgrund abgebrochener Haare am gesamten Oberkopf nach Ansatz- Nachblondierung mit Olaplex in einer Dietz Coiffeur Filiale) erspart geblieben. Denn auch ich bin nur aufgrund der Olaplex Werbung zu diesem Friseur gegangen und leider verstehen nicht alle Friseure da, die Kunst des Handwerks mit diesem speziellen Mittel.

Antworten
gravatar
Christian Funk

Hallo Maja… ich bin kein sonderlich großer Fan von Olaplex! Es ist ziemlich irreführend… denn einige Friseure denken, dass mit dem Mittel nichts mehr passieren kann! Leider hat es seine Grenzen! Auch ist es so, wenn man extreme Veränderungen mit der Hilfe von Olaplex durchführt, die Disulfidbrücken trotzdem geöffnet werden, nur das sie dann künstlich wieder verschlossen werden. Sobald der Kunde aber die No.3 zu Hause nicht anwendet (bei dem Wucherpreis ja auch kein Wunder) lösen sich die Brücken wieder… Ergebnis ist dann ggf. extremer Haarbruch!

Antworten
gravatar
Ines

Guten Tag Herr Funk ich war so froh ihre Beschreibung zu lesen über Olaplex. Denn ehrlich gesagt, dachte ich allmählich ich sei völlig „verblödet“ oder nur mir passiere wieder so was…ich wohne leider in der Schweiz, würde ich in ihrer Nähe wohnen oder wäre die Fahrt noch machbar, ich hätte sofort einen Termin bei ihnen vereinbart. Ich habe kurze blonde Haare, die Frisörin hat mir diese immer mit 6% blondiert, ohne weitere Farbe. Also war mein Haar eher weisslich. Klappte alles einige Male, früher mit Strähnchen bei den längeren Haaren gab es nie Probleme, damals hatte ich aber einen anderen Frisör. Nun zurück zum letzten Mal: ich sagte ihr, dass ich das Gefühl hätte mein Haar werde immer dünner und ich wüsste nicht was zu tun sei, denn eigentlich wollte ich meine Haare so auf short Bob Länge wachsen lassen. Letzten Sommer hatte ich noch einen Short Undercut. Jetzt oben lang auf den Seiten vielleicht 7 cm. Jedenfalls sagte sie, dass sie Olaplex nehmen würde. Und es passierte wie oben beschrieben…es wurde nur gelber und gelber… irgendwann wusch sie es runter. Mich traf beinahe der Schlag. Ein dunkelgelber Rand, danach mein weissliches Blond. Die Haare waren extrem dünn, ich hatte sogleich einige Büschel in den Händen. Sie sagte dann, sie könnte das Gelb etwas neutralisieren, dann werde aber mein Ansatz dunkler jedoch in kühlerem Ton. Okay. Gemacht. Noch schlimmer. Dann gab sie noch irgendeine gräuliche Tönung darüber und ich sagte ihr: jetzt musst du aber aufhören! Ich dachte ich gehe ohne Haare raus! Jedenfalls hatte und habe ich etwa drei verschiedene Farben auf dem Kopf. Diese beiden weiteren Schritte nach Olaplex machte sie nicht und gab mir auch nichts mit. Jedenfalls daheim hatte ich das heulende Elend. Inzwischen werden meine Haare oben, bei den längsten Haarabschnitten immer dünner, es sind mir auch büschelweise Haare abgebrochen die letzten Wochen. Ich hab jetzt einen Teil zwei Zentimeter, dann irgendwo 10 cm…schlimm. Ich hab jetzt einfach immer wieder Kuren reingegeben, versuche sie nur bei einem ganz wichtigen Termin zu föhnen und strecken, damit ich noch irgendwie eine Frisur reinbringen kann. Ansonsten lasse ich meine Naturlocken einfach sein und warte bis sie etwas gewachsen sind, sich erholt haben und suche einen Frisör…nur zur Info dieses Geschäft grenzt an die Schweiz und wurde mehrmals prämiert in Las Vegas Weltmeister geworden etc. Also ich war nicht in einem Dorf 🙂
Ich wünsche Ihnen und Ihrem Team weiterhin viel Erfolg und vielen Dank für Ihre Informationen auf dieser Website.
Viele Grüsse Ines

Antworten
gravatar
Sonja

´Würden Sie bei kurzen Haaren auch Olaplex verwenden? Mir hat eine Bekannte erzählt, dass es bei kurzen Haaren häufig zu Kopfhautproblemen kommt und die Behandlung auch nicht nötig sei, da das Haar eh alle 4-5 Wochen geschnitten wird. Was meinen Sie?
Ich habe beim Friseur schon einige Male beim Blondieren bzw. Färben die Olaplex-Behandlung erhalten. Zuhause nehme ich 1x monatlich die Nummer 3. Außerdem habe ich von Maria Nila das Colour-Refresh.
Bisher vertrage ich alles gut.

Ich freue mich auf Ihre Antwort.

Viele Grüße Sonja

Antworten
gravatar
Christian Funk

Das kann ich aus der Entfernung und auf Ferndiagnose nicht beantworten! es kommt eigentlich viel mehr auf die geplante Behandlung an und wie groß die Belastung für die Haarstruktur dann ist, die Haarlänge ist da nicht wirklich von Belang! Ich frage mich da eher, wem alles Olaplex aufgequatscht wird denn in den meisten Fällen ist es gar nicht nötig , das Produkt anzuwenden!

Antworten
gravatar
Hot Port Life & Style

Hallöchen

Auch ich habe vor rund vier Wochen eine Olaplex Behandlung über mich ergehen lassen. Da das Ganze an einem Samstag gemacht wurde & ich nichts vor hatte, sollte ich den Olaplex Kram 3-4 Stunden im Haar wirken lassen, wohlgemerkt wurde das Zeug nach der Ansatzblondierung aufgetragen. Hab ich natürlich getan, denn man verlässt sich ja auf das, was einem der Friseur sagt. Kurze Zeit später sahen meine Haare viel schlechter und ungesünder als vorher aus. Ich pflege meine Haare sehr, färbe immer nur den Ansatz & glätte nicht. Inzwischen bemerke auch ich massiven Haarbruch. Ich könnte schreien. Mir wurde nichts mit nach Hause gegeben, meinen Sie, dass ich mir Nummer 3 noch nachkaufen sollte oder soll ich wieder wie gewohnt meine eigenen Haarkuren anwenden? Ich pflege meine Haare im Übrigen schon seit Jahren mit Olivenöl, was ihnen immer sehr gut getan hat….

Viele Grüße
Franziska

Antworten
gravatar
Christian Funk

Hallo, das ist per Ferndiagnose leider nicht zu beantworten! Die No.3 ist ja nur dazu da, die künstlichen Brücken aufrecht zu erhalten, da diese sich recht schnell wieder auflösen! Hier sollte sich besser ein guter Friseur der Sache persönlich annehmen und schauen, was man bei dem Haarproblem noch retten kann! Was das Thema Olivenöl und Haare angeht! Also chemisch gefärbte, blondierte oder geschädigte Haare brauchen viel Feuchtigkeit! Auch das beste Haaröl (mit ätherischen Ölen) kann keine Feuchtigkeit ans Haar abgeben! Ganz einfach, weil kein Wasser im Öl sein kann da sich diese beiden Phasen abstoßen, erst durch einen Emulgator können Öle, Wette und Feuchtigkeit (dann in einer Emulsion gebunden) vermengen! Ein Mehrwertiges Olivenöl besteht aber aus so großen und langkettigen Molekülen, das diese nicht einmal ins Haar eindringen können! Jetzt stell Dir mal vor, Du bist am verdursten in der Wüste und es kommt jemand und kippt Dir Olivenöl in den Hals… Du würdest Dich bedanken! 😉 Aber auch ein richtiges Haaröl besteht nicht nur aus dem pflanzlichen ätherischen Ölen, hier braucht es nämlich Zusatzstoffe, die dafür sorgen, das die ätherischen Öle sich nicht sofort verflüchtigen! Ein wirklich langfristigen Effekt bekommt man damit nicht! Das hält ganz genau nur bis zur nächsten Haarwäsche! Ist zwar schön als einfaches Leave in, aber nichts um geschädigte Haare wieder zu regenerieren!

Antworten
gravatar
Hot Port Life & Style

Ich habe aber in all den Jahren sehr gute Erfahrungen mit Olivenöl gemacht und na klar kippe ich mir nicht das rohe Öl auf´s Haar, das ist ja irgendwo logisch 😉 Ich habe das Olivenöl immer in die Haarkur eingerührt und anschließend auf´s feuchte Haar aufgetragen. Im Übrigen waren meine Haare nicht kaputt, denn ich färbe grundsätzlich nur den Ansatz und nie auf bereits gefärbtes Haar. Nochmal zum Verständnis: Die Probleme fingen erst nach diesem Olaplex Kram an!

Antworten
gravatar
Christian Funk

Naja… Olivenöl hat auch nicht wirklich schlechte oder schädigende Einflüsse, aber ob da wirklich etwas hilfreiches passiert, ist dann eher ein Placeboeffekt! 😉
Aber auch egal, so lange die Haare in Ordnung sind ist das auch alles voll OK… aber jetzt sollte da eindeutig mehrt passieren! Die Schädigung liegt nicht unbedingt an Olaplex, das wage ich zu bezweifeln, ich denke das Deine Friseurin hier etwas falsch gemacht hat! Eigentlich gehört die No.1 in die Farbe und No.2 dann später nach der Farbe ins Haar! Aber es muss dann unbedingt noch mit einer Haarkur abgesäuert werden und auch zuhause muss unbedingt dann eher mit Feuchtigkeitspflege nachgepflegt werden, aber auch das ist keine generelle Aussage, kommt auf die Struktur an! Aber generell bin ich kein Freund von Olaplex… die Leute meinen dann oft man kann machen was man will… aber es gibt immer Grenzen, die auch jegliche Plexe und Farbzusätze nicht außer Kraft setzen!

Antworten
gravatar
Christian Funk

Habe grade Dein Blog Überflogen… Keratin, Kokosöl, Olivenöl..ist alles was Du gerade nicht brauchst! Ehrlich gesagt würde gerade Keratin Dein Problem eher schlimmer machen! Lass Dich bitte von einem guten Friseur beraten! Falls Du Hilfe brauchst, sag mir woher Du kommst, dann schau ich mal ob ich einen tollen Kollegen in Deiner Nähe finde! 🙂

Antworten
gravatar
Franzi

Okay

Hmm, aber Kokosöl spendet doch Feuchtigkeit und das nicht zu knapp. Ich hab bis jetzt mit den Ölen echt gute Erfahrungen gemacht & gerade Kokosöl hilft sehr. Normalerweise mache ich mir immer Smoothies damit, jetzt hatte ich mal eine Zeit lang arbeitsbedingt ausgesetzt und hab das sofort gemerkt. (es hat sehr gute Eigenschaften auf die Schilddrüse). Wieso sollte man das nicht verwenden? Ich hab ehrlich gesagt das Vertrauen in Friseure verloren. Ich hab noch noch nie gute Erfahrungen gemacht, ich hab eher das Gefühl, es sind nur Stümper am Werk 😉 Verständlich, dass man da davon absieht, sich eine neue Meinung einzuholen oder? Ich möchte dieses Olaplex nicht mehr anwenden, muss ich jetzt davon ausgehen, dass alle meine Haare brechen werden?

Viele Grüße
Franziska

gravatar
Christian Funk

Liebe Franzi… wie sollte denn ein Öl (Fett) Feuchtigkeit spenden!? Fett und Wasser stoßen sich ab und lassen sich nicht verbinden, es kann keine Feuchtigkeit (Wasser) im Öl sein! Nur in eine Emulsion kann man diese beiden Komponenten mit einander vermengen… aber dann ist das Fett nichts was Feuchtigkeit bringt! Aber auch das Thema Kokosöl ist genauso wie Olivenöl von der Molekülgröße viel zu Groß so das die diese Fette nur äußerlich wirkt und gar nicht ins Haar eindringen können! Nur ätherische Öle sind dazu in der Lage, würden sich aber innerhalb kürzester Zeit, alleine angewendet wieder verflüchtigen! Das wichtigste ist aber, das ein Öl alleine (egal welches) keinerlei wirkliche Haarpflege bringt! Schon bei der nächsten Haarwäsche ist die nur äußerlich wirkende Substanz schon wieder abgewaschen! Sicherlich bringt ein Öl, richtig angewendet ein schönes Haargefühl und macht geschmeidig (das tut aber auch Silikon), aber es beschwert die Haare auch und so ist gut zu überlegen, wer dies denn überhaupt anwenden sollte! Aber langfristige und vor allem bei sehr geschädigten Haaren ist Feuchtigkeit die wichtigste Zutat und die bringt ein Öl (egal welches) von Natur aus nicht. Ich weiß, das viele Leute auf Kokosöl schwören und mehr als überzeugt sind, das das Zeug wahre Wunder wirkt! Das sind dann aber bei genauer Nachfrage Menschen mit eh schon gesunden Haar… wie gesagt es schadet dem Haar nicht, aber in Deinem Fall wäre es genau das falsche! Und noch mal zurück zu Olaplex… nicht Olaplex macht Haare kaputt, sondern die vollkommen und falsche Anwendung! Und ja, der Friseur soll möglichst nichts kosten, alles soll und wird immer billiger angeboten… da bleibt dann Qualität und Fachwissen, wichtige Seminare und Fortbildungen auf der Strecke! Mitarbeiter arbeiten 20 Jahre und mehr im Beruf und bekommen immer noch nur den Mindestlohn! Leider ist es sehr leicht einen Friseur zu findenn denn die findet man an jeder Ecke… nur einen Guten… der ist sehr schwer zu finden!

gravatar
Sarah

Hallo Herr Funk,
Vielen Dank für Ihren äusserst hilfreichen Bericht.
Wie ist denn der Test mit diesem Brasilianischen Produkt gelaufen und wie heisst das? 🙂
Vielen Dank und beste Grüsse,
Sarah

Antworten
gravatar
Christian Funk

Hallo und vielen Dank für Ihr Lob! 🙂 Der Test ist durchweg gut ausgefallen und wir arbeiten „noch“ und auch sehr gerne mit den Produkten von „Salvatore Cosmetic“ und sind begeisterte Anwender und auch unsere Kunden sind absolut begeistert! Nur leider werden wir nur noch begrenzte Zeit mit diesen tollen Produkten versorgt werden. Salvatore (Brasilien) ist zur Zeit nur über einen italienischen Händler zu bekommen und da Salvatore in ihrem Vertrieb und auch in der Einhaltung von Absprachen und Verträgen sehr sehr unzuverlässig ist, hat sich der Händler nun von Salvatore getrennt. Ich kann jetzt noch so lange der Vorrat reicht bestellen, bin aber schon jetzt auf der Suche nach einer Ersatzlinie! 🙁

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.